Schließen

160 Gensets für VPower

22.03.2016 | Text: Yvonne Wirth | Bilder: VPower, MTU Onsite Energy

Tags/Keywords

MTU Onsite Energy und die VPower Group haben ein strategisches Übereinkommen unterschrieben, um zusammen den Markt in China und im restlichen Asien im Bereich von Kraftwerksprojekten weiter zu erschließen. Zusätzlich wurde ein Rahmenvertrag für das Jahr 2016 abgeschlossen, der die Lieferung von 160 MTU Onsite Energy- Gasaggregaten vom Typ 16V 4000 L32 mit einer elektrischen Leistung von 1.560 Kilowatt beinhaltet. Damit wird die seit vielen Jahren bestehende Zusammenarbeit zwischen MTU Onsite Energy und einem der weltweit führenden Anbieter von dezentralen Stromerzeugungsanlagen, VPower, weiter ausgebaut. Mit Hilfe des  Rahmenvertrags sichert sich VPower die notwendige Produktionskapazität bei MTU Onsite Energy. VPower-Kunden können dadurch sehr schnell beliefert werden. Die Marke MTU Onsite Energy ist Teil von Rolls-Royce Power Systems.

Rorce Au-Yeung, Co-CEO von VPower Group erklärt: „Die erfolgreiche Zusammenarbeit mit Rolls-Royce bei zahlreichen Kraftwerksprojekten hat uns dazu bewogen, die Partnerschaft weiter auszubauen. Mit den hohen Wirkungsgraden, der hohen Zuverlässigkeit sowie den niedrigen Servicekosten sind die MTU Onsite Energy-Gasaggregate das ideale Produkt für diesen Einsatz.“ Die Kunden profitieren zudem vom Servicenetzwerk von MTU Onsite Energy und VPower. Dadurch kann eine schnelle Lieferung von Ersatzteilen sichergestellt werden.

Matthias Vogel, Vice President Power Generation von Rolls-Royce Power Systems, sagt: „Sowohl China als auch der asiatische Raum insgesamt sind für MTU Onsite Energy strategisch wichtige Märkte, in denen wir zukünftig zusammen mit unserem starken Partner VPower weiter wachsen möchten.“

Ein weiterer Meilenstein bei der Erschließung des asiatischen Marktes ist der Ausbau eines Gaskraftwerkes in Myingyan, Myanmar. Mit insgesamt 96 MTU Onsite Energy-Gasaggregaten vom Typ 16V 4000 L32 und einer Gesamtleistung von 144 Megawatt, ist das Kraftwerk eines der weltweit größten Gas-Aggregate-Kraftwerke. Bereits 2014 lieferte MTU Onsite Energy zusammen mit VPower die ersten 32 erdgasbetriebenen Aggregate vom gleichen Typ mit einer Gesamtleistung von 45 Megawatt an Myanmar Electric Power Enterprise (MEPE). Im vergangenen Jahr kamen 64 weitere Gensets dazu. Das Gaskraftwerk ist direkt an das 230 Kilovolt-Übertragungsnetz des Landes angeschlossen. Damit unterstützt das Gaskraftwerk die Stabilisierung der Stromversorgung Myanmars nachhaltig.

?
Die MTU Onsite Energy-Gasaggregate vom Typ 16V 4000 L32 haben
eine elektrische Leistung von 1.560 Kilowatt.


Der Inhalt der Beiträge entspricht dem Stand zum jeweiligen Erscheinungsdatum. Sie werden nicht aktualisiert. Weitergehende Entwicklungen sind deshalb nicht berücksichtigt.

Kontaktieren Sie unseren Ansprechpartner

Heinz Bruckmann

Tel. +49 7541 90-50221

Email: Heinz.Bruckmann@mtu-online.com