Schließen

Neues Kraftwerk in Ghana

19.04.2016 | Text: Yvonne Wirth | Bilder: VPower

Tags/Keywords

MTU Onsite Energy hat 36 erdgasbetriebene Aggregate für ein Gaskraftwerk in Accra, Ghana geliefert. Die Aggregate vom Typ 16V 4000 L32 mit einer elektrischen Leistung von 1.560 Kilowatt werden 56 Megawatt in das öffentliche Stromnetz Ghanas einspeisen. Gebaut und betrieben wird das Kraftwerk mit dem Namen VRA Tema Thermal Power Plant von der VPower Group, einem der führenden Anbieter von dezentralen Stromerzeugungsanlagen. Ab Mai 2016 soll das Kraftwerk in Betrieb gehen und wird damit eine wesentliche Rolle bei der Stabilisierung des Stromnetzes im Land spielen. MTU Asien wird in Zusammenarbeit mit MTU Südafrika den Service für die schnelllaufenden Gasmotoren übernehmen.

Da Ghana unter Stromknappheit leidet, hat sich die Ghanaische Energiekommission bis zum Jahr 2020 zum Ziel gesetzt, insgesamt 3.000 Megawatt mehr in das öffentliche Stromnetz einzuspeisen. Ab dem Jahr 2007 wurden große Öl- und Gasfelder erschlossen. Seither sind die beiden Rohstoffe die Energielieferanten Nummer eins.

Andrea Nono, Leiterin MTU Südafrika erklärt: „Unsere gasbetriebenen Motoren sind besonders gut für dezentrale Kraftwerke wie in Ghana geeignet. Damit können in relativ kurzer Zeit schnelle Lösungen angeboten und damit die öffentliche Stromversorgung stabilisiert werden.“

Erst vor kurzem gaben MTU Onsite Energy und VPower bekannt, dass sie ihre Zusammenarbeit im Bereich von Kraftwerken in China und im restlichen Asien ausbauen wollen. Rorce Au-Yeung, Co-CEO von VPower Group erklärt: „Das Projekt in Ghana zeigt, dass wir als Partner nicht nur im asiatischen Raum Erfolg haben. Unser Systemdesign, unsere Integrationsfähigkeit und die Aggregate von MTU Onsite Energy passen perfekt zueinander, sodass wir unseren Kunden eine schnelle und technisch ausgereifte Lösung für Kraftwerke anbieten können.“

Der Inhalt der Beiträge entspricht dem Stand zum jeweiligen Erscheinungsdatum. Sie werden nicht aktualisiert. Weitergehende Entwicklungen sind deshalb nicht berücksichtigt.

Kontaktieren Sie unseren Ansprechpartner

Heinz Bruckmann

Tel. +49 7541 90-50221

Email: heinz.bruckmann@mtu-online.com