Schließen

Rolls-Royce stellt neue Kompaktaggregate von MTU Onsite Energy mit modifizierten On-Highway-Motoren vor

21.08.2015 | Text: Gary Mason | Bilder: MTU

Tags/Keywords

MANKATO, MINN., U.S.A – Rolls-Royce gab heute den Verkaufsstart für neue MTU Onsite Energy-Aggregate im Leistungsbereich von 80 bis 200 kWe bekannt. Die neuen Stromerzeuger tragen die Typbezeichnungen 4R0120 und 6R0120 und sind mit Mercedes-Benz-Dieselmotoren des Typs OM924LA bzw. OM926LA ausgestattet. Diese bewährten On-Highway-Motoren kommen damit erstmals in modifizierter Version in der Stromerzeugung zum Einsatz. Die Marke MTU Onsite Energy ist Teil von Rolls-Royce Power Systems innerhalb der Division Land & Sea von Rolls-Royce.

Diese kompakten Produkte bieten Kunden von MTU Onsite Energy höhere Leistung und Zuverlässigkeit in niedrigen Leistungspunkten. Zu den weiteren Vorteilen der neuen Aggregate gehören:

• Motoren mit elektronisch gesteuerter Kraftstoffeinspritzung gemäß EPA Tier 3
• Neue Steuertafel seitlich oder hinten
• Neues wetterfestes Fundament und Gehäuse
 
Herausragende Leistung
Die MTU Onsite Energy-Produktlinie im Leistungsbereich von 80 bis 200 kWe ist das Ergebnis einer dreijährigen Zusammenarbeit von MTU Onsite Energy und der Daimler AG. Das Konstruktionsteam von MTU Onsite Energy hat den vorwiegend in mittelschweren Lkw und Bussen der Marken Mercedes-Benz und Freightliner eingesetzten Motor erstmals für die Verwendung im Bereich Off-Highway-Stromerzeugung modifiziert. 

Nach dem Umbau des On-Highway-Dieselmotors in einen Off-Highway-Motor wurden die kompletten Aggregate zunächst Dauerläufen unterzogen. Dabei liefen sie fast drei Monate lang rund um die Uhr in unterschiedlichen Lastbereichen und bei verschiedensten Witterungsbedingungen. Durchgeführt wurden diese anspruchsvollen Dauerläufe auf automatischen Lastbänken, die die Aggregate während der gesamten Erprobungszeit von 2.000 Stunden belastenden Lastwechseln unterzogen, darunter stündlich ein Lastwechsel von 0 auf 100 Prozent. Darüber hinaus wurden die Generatoren bei Temperaturen von -35 °C bis 24 °C getestet.

Das Ergebnis der Prüfläufe erfüllte alle Erwartungen: Die neuen kompakten Aggregate bewiesen ihre hohe Effizienz und unvergleichliche Zuverlässigkeit.

„Diese neuen Aggregate sind auf hervorragende Produktleistung, Qualität und Effizienz ausgelegt und bieten dem Kunden daher das, was er von MTU Onsite Energy erwartet“, sagte Al Prosser, Vertriebsdirektor bei MTU Onsite Energy. „Diese moderne Optimierung innerhalb des Leistungsbereichs von 80 bis 200 kWe zeigt unser stetiges Engagement, die Wünsche unserer Kunden zu erfüllen.“

Der Inhalt der Beiträge entspricht dem Stand zum jeweiligen Erscheinungsdatum. Sie werden nicht aktualisiert. Weitergehende Entwicklungen sind deshalb nicht berücksichtigt.

Kontaktieren Sie unseren Ansprechpartner

Gary Mason

Tel. +1 248 560-8480

Email: gary.mason@mtu-online.com