Schließen

Rolls-Royce zeigt auf der Middle East Electricity schnell- und mittelschnelllaufende Gas- und Dieselmotoren

17.02.2016 | Text: Yvonne Wirth | Bilder: Rolls-Royce Power Systems

Middle East Electricity, Rolls-Royce, MTU Onsite Energy

Rolls-Royce zeigt auf der Energiefachmesse Middle East Electricity in Dubai vom 1. bis 3. März 2016 am Stand S1 F30 seine mittelschnelllaufenden Produkte sowie schnelllaufende Produkte von MTU Onsite Energy zur Stromerzeugung. Das Produktportfolio umfasst verschiedene Lösungen zur Energieerzeugung in einem Leistungsbereich von 24 bis 9.400 kWe, für eine große Bandbreite an Anwendungen und Kraftstoffarten. Die Marke MTU Onsite Energy ist Teil von Rolls-Royce Power Systems.

Unter der Marke MTU Onsite Energy werden Dieselaggregate bis 3.400 kVA und Gasmotorensysteme bis 2.500 kW präsentiert. Als Exponat wird ein 18V 2000-Dieselgenset zu sehen sein, das auf der 2015 neu eingeführten Generation der MTU-Motorenbaureihe 2000 basiert. Es ist mit Common-Rail-Technologie ausgestattet und leistet bis zu 1.400 kVA. Des Weiteren wird das Modell eines 16V 4000-Containeraggregats für den 50 Hz- und den 60 Hz-Markt ausgestellt. Dieses wird im 50 Hz-Markt mit einer Leistung von 2.560 kVA und im 60 Hz-Markt mit einer Leistung von 2.321 kW angeboten. Aus dem Produktportfolio für Gasmotoren stellt MTU Onsite Energy ein 16V 4000-Power Module-Modell mit einer Leistung von 2.000 kWe auf dem Stand aus.

?
MTU Onsite Energy zeigt auf der Middle East Electricity ein Exponat eines 18V 2000-Dieselgenset, das auf der 2015 neu eingeführten Generation der MTU-Motorenbaureihe 2000 basiert.

Die dezentralen Gas- und Dieselenergieanlagen von MTU Onsite Energy werden für den kontinuierlichen Betrieb, sowie für Spitzen- und Notstrom-Anwendungen eingesetzt. Sie sind von funktionskritischer Bedeutung in Anwendungen wie Flughäfen, Krankenhäusern und Rechenzentren. Die standardisierten und kundenspezifischen Systeme von MTU Onsite Energy zeichnen sich durch Zuverlässigkeit, Flexibilität und geringe Lebenszykluskosten aus.

Matthias Vogel, Vice President Power Generation Business von Rolls-Royce Power Systems erklärt: „Mit der 2014 neu gegründeten Regionalgesellschaft MTU Middle East in Dubai konnte das Service-Netzwerk für Distributoren und Geschäftspartner von MTU-, MTU Onsite Energy- und Rolls-Royce-Produkten in 22 Ländern im Nahen und Mittleren Osten sowie in Nordafrika weiter ausgebaut werden. Nachdem unser Service ein integraler Teil unseres Geschäftsmodells ist, ist es uns ein besonderes Anliegen, unser Serviceportfolio unter der Marke MTU ValueCare unseren Kunden auf der Middle East Electricity im Detail vorzustellen.“

?
Die mittelschnelllaufenden Gasmotoren der Serie B35:40 sind in einem Leistungsbereich von 3,7 bis 9,4 MW verfügbar.

Rolls-Royce präsentiert ein mittelschnelllaufendes Gasmotoren-Modell der Serie B35:40. Die Motoren dieser Serie sind in einem Leistungsbereich von 3,7 bis 9,4 MW verfügbar. Die Generatoranlagen zeichnen sich durch eine robuste Bauweise und einen überdurchschnittlich hohen elektrischen Wirkungsgrad bis zu 48,5 Prozent aus. Die Anwendungsgebiete sind unter anderem Grundlastversorgung für Energieerzeuger, Netzausgleich und Versorgung bei Spitzenlast, Kraft-Wärme- und Kraft-Wärme-Kälte-Anlagen, Notstrom und mechanische Antriebe für die Öl- und Gasindustrie.

Der Inhalt der Beiträge entspricht dem Stand zum jeweiligen Erscheinungsdatum. Sie werden nicht aktualisiert. Weitergehende Entwicklungen sind deshalb nicht berücksichtigt.

Kontaktieren Sie unseren Ansprechpartner

Silke Rockenstein

Tel. +49 7541 90-7740

Email: silke.rockenstein@rrpowersystems.com