Schließen

Marine als strategische Säule von Power Systems

MTU-Motoren von Rolls-Royce sind weltweit in nahezu allen Ländern und in einer Vielzahl von maritimen Anwendungen vertreten – von der Schnellfähre über das Windfarmversorgungsschiff bis hin zur Megayacht. Mit dem Green- und High-Tech-Programm ist Rolls-Royce Power Systems ein Treiber der maritimen Energiewende. Mit immer saubereren Motoren mit Abgasnachbehandlung, Hybrid-Antrieben und einem effizienteren Einsatz der Systeme dank Digitalisierung leistet das Unternehmen einen wichtigen Beitrag zur Dekarbonisierung der Schifffahrt. In mehreren Projekten erforschen MTU-Entwickler derzeit, welche Kraftstoffe die wirtschaftlichsten und effizientesten sind und wie die passenden Motoren dazu aussehen. Schon jetzt entwickelt Rolls-Royce die Marke MTU zu einem Anbieter von integrierten und umweltfreundlichen Antriebslösungen für die Schifffahrt. In Zukunft werden Kunden mit ihren Einsatzprofilen ganzheitliche MTU-Lösungen erwarten: eine optimal auf ihre Anforderungen angepasste Antriebslösung inklusive Bordstrom, Automationssystem und garantierter Verfügbarkeit.



Nationale Maritime Konferenz 2019

Leitprojekt MethQuest

Bund fördert Industrie und Wissenschaft bei Einsatz von Gas aus erneuerbaren Energien für Verkehr und Energieversorgung

Der Gas-Pionier

Die niederländische Reederei Doeksen freut sich auf zwei Fähren mit den neuen mobilen 16-Zylinder-Gasmotoren von MTU.

Was tanken wir morgen?

MTU-Entwickler erforschen derzeit in mehreren Projekten, welche Kraftstoffe die wirtschaftlichsten und effizientesten sind.

App geht's

IDie italienische Reederei Naviagzione Laghi setzt auf digitale Tools von MTU.

Stromaggregate für Royal Navy

MTU liefert 18 Dieselaggregate der Baureihe 4000 zur Modernisierung aller sechs Type-45-Schiffe der britischen Royal Navy an BAE Systems.

Neues Integriertes Brückenkonzept

Das neue integrierten Brückensystems von MTU schafft einen zentralen Zugang zu allen relevanten Informationen des Schiffes, die für den sicheren und effizienten Betrieb notwendig sind.

MTU ahoi!

MTU-Marinemotoren sind auf der ganzen Welt im Einsatz. Wo überall, zeigt ein Klick auf diese interaktive Landkarte.

Der Diesel wird elektrisch

Dr. Peter Riegger, Leiter der MTU-Vorentwicklung,  über die Zukunft der Off-Highway-Antriebstechnik.

Betriebsbereit

Red Jet 7, die neueste Schnellfähre des britischen Fährunternehmens Red Funnel, nimmt im Juli den Betrieb an der Südküste Großbritanniens auf.

Energiewende in der Schifffahrt

Die Treibhausgas-Emissionen in der internationalen Schifffahrt sollen bis zum Jahr 2050 um mindestens 50 Prozent sinken, verglichen mit dem Jahr 2008. 

Zertifiziert nach IMO III

Die neueste Generation der MTU-Motorenbaureihe 4000 mit SCR-System für Schiffe hat erfolgreich die IMO-III-Zertifizierungsmessung bestanden.