Schließen

500 MTU-Motoren für Fahrzeuge der polnischen Streitkräfte

21.09.2017 | Text: Rolf Behrens | Bilder: Jelcz Ldt; MTU

Tags/Keywords

MTU liefert insgesamt 500 MTU-Motoren der Baureihe 106 an den polnischen Fahrzeughersteller Jelcz. Die Motoren des Typs 6R 106 TD21 werden geländegängige Lastkraftwagen mit Allradantrieb des Typs 442.32 für die polnischen Streitkräfte antreiben.  MTU wird die ersten dieser Motoren im Lauf des Jahres 2017 ausliefern. MTU hat bereits 900 Motoren der Baureihe 106 für Fahrzeuge des gleichen Typs ausgeliefert, die bei der polnischen Armee im Einsatz sind.

Knut Müller, Leiter des Marine- und Behördengeschäfts bei MTU, sagt: „Wir freuen uns, dass wir die Firma Jelcz erneut von den Vorzügen der MTU-Motoren überzeugen konnten. Es ist ein Beleg für unsere hervorragende und vertrauensvolle Zusammenarbeit in allen Bereichen, dass Jelcz bereits insgesamt 1.400 unserer Motoren für seine Fahrzeuge bestellt hat.“

?

Die Sechszylindermotoren des Typs 6R 106 TD21 leisten 240 Kilowatt (326 PS) und zeichnen sich neben ihrer Zuverlässigkeit, hohen Leistungsdichte und einfachen Wartung durch ihre Unempfindlichkeit gegenüber elektromagnetischen Impulsen und die Möglichkeit aus, auch mit Flugzeugkraftstoff betrieben zu werden.

 

Der Inhalt der Beiträge entspricht dem Stand zum jeweiligen Erscheinungsdatum. Sie werden nicht aktualisiert. Weitergehende Entwicklungen sind deshalb nicht berücksichtigt.

Kontaktieren Sie unseren Ansprechpartner

Burkhard Teich

Tel. +49-7541-90-7022

Email: Burkhard.Teich@mtu-online.com