Schließen

MTU Onsite Energy liefert 32 gasbetriebene Generatoraggregate für Myanmars öffentliche Stromversorgung

05.03.2015 | Text: Vanessa Hwei Shu Lim | Bilder: VPower

MTU 16V 4000 L32

Gasbetriebene Generatoraggregate der Marke MTU Onsite Energy gewährleisten die öffentliche Stromversorgung Myanmars. Die VPower Group, einer der weltweit führenden Anbieter von dezentralen Stromerzeugungssystemen, hat eine Vereinbarung mit Myanmar Electric Power Enterprise (MEPE) geschlossen und wird das Land mit einem Gaskraftwerk zur Stabilisierung der Stromversorgung unterstützen. Das neue Kraftwerk befindet sich in der Nähe der aufstrebenden Sonderwirtschaftszone Kyauk Phyu. VPower ist damit das erste Unternehmen, das ein Gaskraftwerk liefert, baut und betreibt, das direkt an das 230 kV Übertragungsnetz des Landes angeschlossen ist. In der Regel werden zur Stabilisierung der Stromversorgung betriebene Kraftwerke an 33 kV Übertragungsleitungen angeschlossen.

Eine stabile Stromversorgung ist essentiell, um Myanmar für ausländische Investoren interessant zu machen. Mit einem Investitionsvolumen von 13,29 Mrd. Dollar per Dezember 2014 steht der Energiesektor bei den ausländischen Direktinvestitionen in Myanmar an zweiter Stelle. Für die kommenden Jahre geht der Internationale Währungsfond für Myanmar von einem durchschnittlichen Wirtschaftswachstum von 8,25 Prozent aus.

Modernste Technologie aus Deutschland für Myanmar
VPower verlässt sich zur Gewährleistung einer schnellen, zuverlässigen Stromversorgung für Myanmar auf modernste Motortechnologie von MTU Onsite Energy. Im Rahmen des Gaskraftwerk-Projekts, das Bau, Eigentum und Betrieb des Gaskraftwerks durch VPower vorsieht, hat sich VPower für MTU Onsite Energy als Lieferanten von 32 gasbetriebenen Generatoraggregaten für das Kraftwerk entschieden. Sie werden mehr als 45 MW in das Stromnetz des Landes einspeisen. Die Erdgasmotoren der MTU Baureihe 4000 sind das Ergebnis von über 100 Jahren umfassender Erfahrung in den Bereichen Motorentwicklung und  produktion bei MTU. Die 16-Zylindermotoren des Typs 4000 L32 haben eine Motorleistung von 1560 kW (e), 400V und 50Hz und setzen Maßstäbe hinsichtlich Leistung, Effizienz und geringen Emissionen. 

Meilenstein der Zusammenarbeit
„Bei diesem Prestigeprojekt der Stromversorgung kommt die neueste Generation der gasbetriebenen Generatoraggregate von MTU Onsite Energy zum Einsatz“, sagte Heinz Bruckmann, Vertriebsleiter von MTU Asia Pte Ltd. „Dies ist eines der zukunftsweisenden Projekte, bei denen wir mit VPower zusammenarbeiten und gleichzeitig ein wesentlicher Schritt, Myanmar mit moderner Technologie zur Energieerzeugung auszustatten.“

Das neue Gaskraftwerk wurde in weniger als vier Monaten fertiggestellt und wird seinen Betrieb Anfang Februar aufnehmen. VPower mit Sitz in Hongkong ist spezialisiert auf die schnelle Bereitstellung kostengünstiger Systeme zur  Energieerzeugung. MTU Onsite Energy und VPower haben bereits bei einem anderen Leuchtturmprojekt zusammengearbeitet: dem größten Kraftwerk Indonesiens. Dieses Kraftwerk, in dem auch Bergen Gasgeneratoraggregate von Rolls-Royce zum  Einsatz kommen, erzeugt an einem einzigen Standort in Indonesien 81 MW Energie.

Der Inhalt der Beiträge entspricht dem Stand zum jeweiligen Erscheinungsdatum. Sie werden nicht aktualisiert. Weitergehende Entwicklungen sind deshalb nicht berücksichtigt.

Kontaktieren Sie unseren Ansprechpartner

Heinz Bruckmann

Tel.  +65 6860-9790

Email: Heinz.Bruckmann@mtu-online.com