Schließen

Mit 35 Jahren ist noch lange nicht Schluss

29.01.2015 | Text: Caren-Malina Butscher | Bilder: MTU Kuwait

MTU Aggregat 8V 396

Das MTU-Notstromaggregat im Finanzministerium in Kuwait Stadt läuft seit 35 Jahren - und soll auch noch eine Weile in Betrieb bleiben. Nächstes Ziel: Eine Laufzeit von 40 Jahren. Das Aggregat mit einem Motor vom Typ 8V 396 wurde 1980 in einem Gebäudekomplex in Kuwait Stadt auf der Arabischen Halbinsel eingebaut und hat eine elektrische Leistung von 577 Kilowatt. Seither wurde nur das Bedienfeld erneuert - ein Zeichen für die sehr gute Qualität und Langlebigkeit der Produkte, die mittlerweile unter der Marke MTU Onsite Energy vertrieben werden. Gewartet wird das Notstromaggregat alle sechs Monate oder nach jeweils 250 Stunden Laufzeit durch den MTU-Servicepartner A.R. Albisher & Z. Alkazemi. Es soll noch weitere fünf Jahre in Betrieb bleiben, für die Wartung ist BMB Kuwait zuständig. Für die Zeit danach gibt es Pläne, das ganze Gebäude zu renovieren.  

Notstrom für Beleuchtung und Rauchmelder
Im Falle eines längeren Stromausfalls sorgt das Aggregat im Finanzministerium für eine dauerhafte Beleuchtung des Gebäudes, aber auch dafür, dass die Notfallausrüstung funktioniert. Dazu gehören Rauchmelder, Feuerlöschpumpen und Ventilatoren. Alle Abteilungen des Ministeriums werden im Ernstfall mit diesem Strom versorgt – täglich sind 12.000 Menschen in dem Gebäude. Das Aggregat befindet sich in einem Untergeschoss  des Komplexes. Eine besondere Rolle spielen die klimatischen Bedingungen Kuwaits. Mit 100 Prozent Luftfeuchtigkeit und einer Temperaturschwankung von bis zu 50 Grad im Sommer und Minusgraden im Winter wird das Aggregat extremen Bedingungen ausgesetzt.

Besondere klimatische Bedingungen
In dem Gebäudekomplex befinden sich neben dem Finanzministerium des Landes diverse andere staatliche Einrichtungen und Ministerien. Dazu kommen Banken und Privatunternehmen, die Dienstleistungen für Bürger und Expatriates, also Personen die längere Zeit im Ausland arbeiten und leben, zur Verfügung stellen.

Der Inhalt der Beiträge entspricht dem Stand zum jeweiligen Erscheinungsdatum. Sie werden nicht aktualisiert. Weitergehende Entwicklungen sind deshalb nicht berücksichtigt.

Kontaktieren Sie unseren Ansprechpartner

Kamal Salama

Tel. +96 5972 11001

Email: kamal.salama@mtu-kuwait.com