Schließen

Elektrifizierung

Die MTU-Zukunft ist elektrisch. War der Verbrennungsmotor über ein Jahrhundert gesetzt, wenn es darum ging, große Schiffe oder Baufahrzeuge anzutreiben, so ist jetzt ein neuer Player im Spiel: der Elektromotor. Doch während Elektromotoren in Pkw schon weit verbreitet sind, sind rein elektrische Antriebe bei Off-Highway-Fahrzeugen Exoten. Zu gravierend sind die Unterschiede in der Energiedichte von Dieselkraftstoff und Batterien. Die Lösung, um die Vorteile zu nutzen, die Elektromotoren zweifelsohne bieten, sind Hybridantriebe. Diese Seite gibt einen Überblick über die MTU-Elektrifizierung-Aktivitäten.  



Erfolgreich abgekoppelt

Seit Ende des Jahres 2018 betreibt  Winkelmann an seinem Hauptsitz in Ahlen ein Microgrid.

Zeit für den Hybrid

MTU's hybrid traction system has established itself in the rail market - Experts comment on that.

Microgrid-Kooperation mit Qinous

MTU investiert in das Berliner Start-up-Unternehmen Qinous und ergänzt sein Portfolio um schlüsselfertige Microgrids.

Hybrid für die grüne Insel

MTU und die Staatsbahn der Republik Irland leisten mit dem Einsatz von MTU-Hybrid-Antrieben in Irland gemeinsam Pionierarbeit

Die Energiewende auf dem Gleis

Hybridtechnologie erreicht Serienreife: MTU hat eine Reihe von Vereinbarungen zum Kauf von MTU-Hybrid-Bahnantrieben unterzeichnet. 

Erstes Hybrid-Projekt in UK

Mit Hybrid-Powerpacks von MTU sollen Porterbrook-Triebwagen von einem reinen Dieselantrieb auf hybrid-elektrischen Betrieb umgerüstet werden.

Coradia Lint bald als Hybrid

Abellio, Alstom, Nahverkehrsservice Sachsen-Anhalt GmbH und MTU wollen gemeinsam eine neue Hybrid-Antriebslösung für Coradia Lint-Dieselzüge einführen.

Strom ohne Oberleitung

Mit Bremsen bis zu 25 Prozent Kraftstoff sparen und gleichzeitig die Umwelt schonen. Das alles ermöglicht das MTU-Hybrid-PowerPack. 

Der Diesel wird elektrisch

Dr. Peter Riegger, Leiter der MTU-Vorentwicklung,  über die Zukunft der Off-Highway-Antriebstechnik.

Nie wieder Turboloch

Elektrisch unterstützte Aufladung beim Turbolader für mehr Agilität und weniger Verbrauch bei MTU-Motoren.