Schließen

MTU only – auch bei Ersatzteilen

12.03.2018 | Text: Lucie Maluck | Bilder: MTU

Tags/Keywords

Ersatzteile für MTU-Motoren am sogenannten Graumarkt kaufen – das ist auf den ersten Blick günstig. Doch diese erfüllen nicht die MTU-Qualitätsstandards und durch den Einbau verlieren Kunden die Gewährleistung auf ihren Motor. 

Ein Klick im Internet und der günstige Ölfilter ist bestellt. Eingebaut von den Fachleuten im Haus, läuft der Motor wieder so gut wie vorher – denkt man. Denn einige Monate später stottert er plötzlich. Das Öl war verunreinigt, doch wie konnte das passieren? Die Maschenweite des Filterpapiers war größer und somit gelangten Schmutzpartikel auf die Reinölseite. Motorschaden. Und da der Filter kein Original-MTU-Ersatzteil war, profitierte der Kunde auch nicht von der MTU-Gewährleistung. Der auf den ersten Blick günstige Ölfilter war somit ein sehr teures Nicht-Vergnügen. 

Dies ist keine Geschichte aus dem Reich der Phantasie. „Immer wieder kaufen Kunden Ersatzteile, die keine MTU-Qualität haben, auf dem sogenannten Graumarkt“, so Dr. Stefan Strobel aus der MTU-Rechtsabteilung. Einspritzpumpen, Zylinderlaufbuchsen oder Lagerschalen sind die Renner unter den Graumarktteilen. 

So lassen sich beispielsweise Zylinderlaufbuchsen auf den ersten Blick leicht nachbauen. Doch deren Oberflächenbeschaffenheit muss genau in Relation zum Kolben sein, da sonst der Verschleiß höher ist und die Lebensdauer des Motors sinkt. „Und genau das können Graumarktanbieter nicht gewährleisten“, erläutert Volker Wachter, der im MTU-Werk 2die Fertigung leitet. Auch haben Graumarktteile oft einen wesentlich geringeren Härtegrad als für die Belastungen innerhalb eines Motors notwendig ist. „Unsere Ersatzteile durchlaufen genauso einen strengen Prüfprozess wie Serienteile, durch den wir sicherstellen, dass sie unseren Qualitätsanforderungen entsprechen“, so Wachter. Zu diesem Prozess gehört eine Rissprüfung, wenn notwendig eine Dichtigkeitsprüfung und die Prüfung qualitätskritischer Merkmale bei jedem Bauteil. Auf diese Ersatzteile gibt MTU eine zweijährige Gewährleistung.

Oft wissen Kunden gar nicht, dass es sich bei seinem Ersatzteil nicht um ein Original-MTU-Ersatzteil handelt, denn die Teile sehen aus wie von MTU – nur sind sie gefälscht. „Es gibt leider immer mehr Anbieter, die unsere Ersatzteile täuschend echt fälschen, inklusive des Logos“, so Strobel. Um sich vor diesen gefälschten Ersatzteilen zu schützen, können Kunden nur den Weg über die von MTU autorisierten Händler gehen. Diese stehen hier auf der MTU-Website. So bleiben ihnen teure Überraschungen erspart – und sie können sicher sein, dass der Motor nach einem Tausch der Ölfilter läuft. 

Der Inhalt der Beiträge entspricht dem Stand zum jeweiligen Erscheinungsdatum. Sie werden nicht aktualisiert. Weitergehende Entwicklungen sind deshalb nicht berücksichtigt.

Ihr Kommentar

Kommentar*:
Name*:


E-Mail*:


Website:





Kontakt

Newsletter