Schließen

Mobile Gasmotoren von MTU

Im September 2016 hat MTU seine mobilen Gasmotoren für Schiffsantriebe erstmals vorgestellt. Mittlerweile haben die Prototypen mehr als 8.000 Stunden erfolgreich auf dem Prüfstand absolviert. Die ersten Vorserienmotoren dieses Typs für den Schiffsbetrieb wurden bereits Ende 2017 an die Werft Strategic Marine in Vietnam ausgeliefert, die sie in Katamarane für die niederländische Reederei Doeksen eingebaut hat. Und die Stadtwerke Konstanz erhalten Ende 2019 die ersten Motoren der 8-Zylinder-Version für eine neue Bodenseefähre. Diese Seite gibt einen Überblick über die aktuellen MTU-Projekte mit mobilen Gasmotoren.  



Der Gas-Pionier

Die niederländische Reederei Doeksen freut sich auf zwei Fähren mit den neuen mobilen 16-Zylinder-Gasmotoren von MTU.

Erste mobile Gasmotoren ausgeliefert

Die ersten beiden Vorserienmotoren des neuen mobilen MTU-Gasmotors haben ihre Funktionstests erfolgreich bestanden und wurden Anfang Dezember vom Kunden abgenommen. 

Mit Gas über den Bodensee

MTU und die Stadtwerke Konstanz erproben auf einer Bodenseefähre ab dem Jahr 2020 den neuen MTU-Gasmotor.